JAPAN: ARCHITEKTURREISE 2017
 
TOURENBESCHREIBUNG LEISTUNGEN & INFO TERMINE & PREISE
 
 
 
als PDF herunterladen     DIESE REISE KÖNNEN SIE HIER BUCHEN
 

ARCHITEKTURREISE JAPAN

Erleben Sie moderne und traditionelle Höhepunkte japanischer Architektur   -   ab 3.399,00 €

Entdecken Sie auf dieser geführten 10-tägigen Rundreise die verschiedenen Facetten japanischer Baukunst und erleben Sie das moderne und traditionelle Japan an erlesenen Beispielen aus Architektur, Stadtentwicklung und Gartenbau.

1.Tag der Architekturreise - Abflug in Deutschland

Heute im Tagesverlauf Abflug in Deutschland nach Tokyo Narita mit Ankunft am folgenden Tag. (-/-/-)

2. Tag - Yokoso! Willkommen in Japan

Ankunft auf dem Flughafen Tokyo Narita am Vormittag. Nach den Einreiseformalitäten werden Sie bereits von einem Englisch sprechenden Assistenten unserer Partneragentur erwartet, der Sie auf Ihrem Bustransfer zu einem Hotel in zentraler Lage begleitet. Die Zimmer können ab ca. 14 Uhr bezogen werden. Am Nachmittag haben Sie Zeit für erste Erkundungen in Eigenregie. Übernachtung in Tokyo. (-/-/-)

3. Tag - Tokyo erste Eindrücke

Nach dem Frühstück Begrüßung durch Ihren erfahrenen Reiseleiter, der Sie in den kommenden Tagen auf Ihrer Entdeckungsreise zu den architektonischen Höhepunkten Japans begleiten wird. Beginnen Sie Ihren Stadtgang durch die Hauptstadt Nippons auf Tokyos Prachtmeile, der Ginza und bestaunen Sie im gleichnamigen Viertel u.a. das Mikomoto-Gebäude von Toyo Ito, das Maison Hermès-Gebäude von Renzo Piano sowie das Gebäude des Nakagin-Kapselhotels von Kishio Kurokawa. Anschließend Fahrt über die bekannte Rainbowbridge auf die künstlich in der Tokyo Bay erschaffene Insel Odaiba. Lassen Sie sich von dem futuristischen Fuji TV Building von Kenzo Tange beeindrucken, aus dessen 25. Etage Sie einen herrlichen Blick auf die Skyline Tokyos haben. Bestaunen Sie auf der benachbarten Insel das wie ein Raumschiff anmutende Gebäude des K-Museums von Makoto Sei Watanabe und die Tokyo Fashion Town von Kenzo Tange. Genießen Sie während einer Brückenfahrt auf dem Sumida-Fluß die immer wieder wechselnden Ansichten dieser pulsierenden Weltstadt vom Wasser aus und lassen Sie den Tag in Asakusa ausklingen, wo Sie einen gigantischen Blick auf den im Bau befindlichen Tokyo Sky Tree haben. Übernachtung wie gestern. (F/-/-)

4. Tag – Tokyo weitere Höhepunkte

Beginnen Sie nach dem Frühstück Ihre heutige Erkundungstour im bekannten Hochhausviertel Shinjuku mit einer Auffahrt auf das Tokyoter Rathhaus von Kenzo Tange, von dem Sie bei klarer Sicht den heiligen Berg Fujisan erblicken können. Gleich in der Nähe befinden sich die Hochhäuser Tokyo Mode Gakuen Cocoon Tower und Park Tower, beide ebenfalls von Kenzo Tange. Bestaunen Sie im Anschluss bei einem gemütlichen Spaziergang auf der „Omotesando“ den Shopping- und Wohnkomplex “Omotesando Hills“ von Tadao Ando sowie die architektonischen Höhepunkte von Jun Aoki, Toyo Ito uvam., die hier Konsumtempel und Flagshipstores namhafter Haute Couture erschaffen haben. Erfahren Sie im Anschluß mehr über den Hillside Terrace Komplex von Fumihiko Maki, eine über mehrere Dekaden entstandene Wohnanlage. Übernachtung wie gestern. (F/-/-)

5. Tag - Roppongi und Akasaka

Entdecken Sie heute nach dem Frühstück das neue Stadtviertel Roppongi Hills rings um den gleichnamigen Mori Tower von Kohn Pederson Fox. Sehen Sie im angrenzenden Bezirk Akasaka weitere imposante Gebäude, wie das Designmuseums 21_21 DesignSight von Tadao Ando, das Suntory Kunstmuseum von Kengo Kuma sowie der Baisoin Tempel, ebenfalls von Kengo Kuma. Übernachtung wie gestern. (F/-/-)

6. Tag - ein Tag zur freien Verwendung

Nutzen Sie den heutigen Tag für eigene Erkundungen, z.B. mit einem Ausflug nach Yokohama, Kamakura oder in den Nikko-Nationalpark. Das Hauptgepäck steht Ihnen heute zur Übernachtung nicht zur Verfügung. Sie erhalten es am Abend des 7. Tages in Kyoto zurück. Übernachtung wie gestern. (F/-/-)

7. Tag – vorbuddhistische Architektur in Ise und Weiterfahrt nach Kyoto

Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen nach Nagoya und Weiterfahrt mit der Regionalbahn nach Ise, wo Sie gegen Mittag eintreffen werden. Besichtigen Sie in ca. 3 Stunden die Umgebung des heiligsten Schrein Japans und bestaunen Sie die Nebenschreine, die in kleinerem Maßstab Nachbauten des Hauptschreins sind, ein beeindruckendes Beispiel vorbuddhistischer Architektur. Der Zutritt zu den wichtigsten Schreingebäuden ist nur der kaiserlichen Familie und wichtigen Schreinpriestern gestattet. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Kyoto, wo Sie am Abend eintreffen. Übernachtung in einem zentral gelegenen Hotel in Kyoto.(F/-/-)

8. Tag – Kyoto die alte Kaiserhauptstadt

Heute verbringen Sie mit Ihrem Tour Guide den ganzen Tag in Kyoto und erkunden die Sehenswürdigkeiten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Zunächst die Burg Nijo. Macht und Reichtum des im 16. Jahrhundert frisch etablierten Tokugawa Shogunats sind hier allgegenwärtig und finden ihren Höhepunkt in dem berühmten Nachtigallenboden, der Sie faszinieren wird. Bewundern Sie danach den weltbekannten Goldenen Pavillon „Kinkaku-ji“ und genießen Sie den ihn umgebenden Park. Schnuppern Sie am Nachmittag in das alte Kyoto hinein und schlendern Sie entlang der urigen kleinen Gassen des Gion-Viertels hinauf zum beeindruckenden Kiyomizu-dera Tempel mit seiner schöner Aussicht auf das ihm zu Füssen liegende Kyoto. (F/-/-)

9. Tag – Kyoto weitere Höhepunkte

Erkunden Sie heute gemeinsam mit Ihrem erfahrenen Reiseleiter weitere Höhepunkte Kyotos auf dieser Architektur-Reise. Ihr erstes Ziel, das Sie mit dem Bus erreichen, ist der "Silberne Pavillon" Ginkaku-ji, der von der Hügellandschaft Ost-Kyotos umgeben ist. Danach spazieren Sie entlang des „Philosophenwegs“, eines mit Kirschbäumen gesäumten Kanalufers. Am Heian-Schrein bestaunen Sie das größte "Torii", was Japan zu bieten hat. Hier ergibt sich auch die Gelegenheit zum Besuch seines prachtvollen Parks. Setzen Sie Ihren Stadtgang Richtung Gion-Viertel fort und tauchen Sie ein letztes Mal in das alte Japan ein, wo Sie mit etwas Geduld eine Geisha oder Maiko erblicken.(F/-/-)

10. Tag - Sayonara Japan!

Eine ereignisreiche Reise geht zu Ende und mit vielen neuen Eindrücken kehren Sie nach Hause zurück. Frühe Abfahrt mit einem Minivan von Ihrem Ryokan zum Flughafenterminal in Osaka Kansai und Rückflug nach Deutschland. Zeitzonenbedingt tagesgleiche Ankunft in Deutschland am Abend.
(-/-/-)

HINWEISE:
 
  Informationen über weitere Zusatzleistungen und Preise erhalten Sie über unsere Menüleiste am oberen Rand dieses Textfeldes.
  Eine Reiseverlängerung ist selbstverständlich möglich. Bitte wenden Sie sich zu Detailfragen an unsere Experten, die Sie über die Hotline oder unser Kontaktformular erreichen.
  Informationen über Anschlussprogramme erhalten Sie über unsere Menüleiste am linken Bildschirmrand und auf unserer Japanseite
  Ob der von Ihnen gewünschte Reisetermin zur Zeit noch verfügbar ist, erfahren Sie über unser Service-Telefon 030 - 23 63 53 53 oder über unser Kontaktformular. Weitere Angebote erhalten Sie ebenfalls über unsere Hotline. Wir stellen Ihnen gern Ihr individuelles Reiseangebot zusammen.
  (F=Frühstück / L=Lunch / D=Dinner)
als PDF herunterladen     SEITENANFANG