JAPAN: ONSEN-WELLNESS-VULKANE 2015
 
TOURENBESCHREIBUNG LEISTUNGEN & INFO TERMINE & PREISE
 
 
 
als PDF herunterladen     DIESE REISE KÖNNEN SIE HIER BUCHEN
 

JAPAN ONSEN - WELLNESS - VULKANE

Onsen-Wellness-Reise und Kultur-Rundreise durch Kyushu in Japan   -   ab 4.649,00 €

Lernen Sie auf dieser 14-tägigen Rundreise durch Kyushu den aussergewöhnlichen Reiz der drittgrößten Insel Japans kennen. Schwerpunkt dieser Reise ist neben kulturellen Höhepunkten, das Erleben der Natur sowie der Wellnessaspekt durch das Badeerlebnis in einem japanischen Onsen

1. Tag - Flug nach Japan

Flug über Tokyo nach Fukuoka mit Ankunft am nächsten Tag. (-/-/-)

2. Tag - Ankunft im Land des Lächelns

Am frühen Nachmittag Ankunft in Fukuoka auf der Insel Kyushu. Ein englischsprachiger Assistent unserer Partneragentur vor Ort, der Sie auf dem Transfer mit der U-Bahn vom Flughafen zu Ihrem Hotel begleitet, erwartet Sie bereits. Der Flughafen liegt nur einige U-Bahn Stationen von Ihrem Hotel entfernt. Nach dem Check-In im Hotel, haben Sie noch genug Zeit für erste Erkundungen in Eigenregie. Übernachtung in Fukuoka. (F/-/-)

3. Tag - Vulkanplateau Mt. Aso und Kurokawa Onsen

Nach der Begrüßung durch Ihre deutschprachige Reiseleitung beginnt Ihre geführte Rundreise auf den Pfaden von Onsen, Wellness und Vulkanen. Sie fahren per Bus zum Aso-Kuju Nationalpark mit den fünf Kratern des Mt. Aso Vulkanplateaus. Witterungsabhängig Besuch der weltgrößten Caldera des noch aktiven Vulkankraters Nakadake und Besuch des Vulkanmuseums. Am Nachmittag erreichen Sie den Kurort Kurokawa Onsen. Erforschen Sie die japanische Lebensweise und genießen Sie Wellness pur: Entspannen Sie in landestypischen Onsen, durch heiße Quellen gespeiste Thermalbäder. Kurokawa Onsen ist nicht nur wegen seiner zahlreichen Außenbäder sehr beliebt ist, sondern auch wegen seiner kleinen Gassen und gemütlichen Atmosphäre. Genießen Sie dieses nostalgische Flair bei einem gemütlichen Bummel durch den Ort. Übernachtung in Ihrem Ryokan, einem typisch japanischen Gasthaus, in Kurokawa Onsen. (F/-/D)

4.Tag - See Kinrin und Yufuin

Heute erkunden Sie die nähere Umgebung des Mt. Kuju-Nationalparks. Erleben Sie die größte Hängebrücke Japans oder den aus heißen Quellen gespeisten See Kinrin. Im Handwerklichen Museum von Yufuin wird Ihnen die Herstellung von Keramik, Glas und japanischem "Washi" Papier demonstriert. Weiterfahrt in den bekannten Badeort und Übernachtung in Beppu. (F/-/-)

5.Tag - Beppu und die "Höllen"

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre geführte Rundreise fort und fahren mit dem Bus nach Beppu, dem bekanntesten Kurort Japans, wo Sie die berühmten "Höllen" besichtigen. Diese "Jigoku" sind Geysire und heiße Quellen, die nicht zum Baden geeignet sind, sondern Mulden mit brodelnd heisser Erde oder Bassins, deren Wasser je nach Mineralstoffgehalt unterschliedlich gefärbt sind. Am Nachmittag kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück. Übernachtung in Beppu. (F/-/-)

6.Tag - Miyazaki

Heute verlassen Sie Beppu in Richtung Süden und erreichen am späten Vormittag die atemberaubende Takachiho Schlucht. Links und rechts ragen die Kyushu Berge empor, durch die sich der Gokase-gawa Fluß schlängelt. Genießen Sie auf einer kurzen Wanderung von ca. 1000 Metern die prächtigen Farben der Natur, die die Kirschblüten, Azaleen, Blauregen und Laubfärbungen zu Ihren Hochzeiten hier besonders reizvoll hervorbringen. Danach setzen Sie Ihre Reise nach Miyazaki fort, wo Sie am späten Nachmittag in Ihrem Hotel ankommen. Das Hauptgepäck steht Ihnen für die heutige Übernachtung nicht zur Verfügung. Sie erhalten es am Abend des 7. Tages in Kagoshima zurück. Übernachtung in Miyazaki. (F/-/-)

7.Tag - Kagoshima

Nach dem Frühstück fahren Sie mit der Bahn oder der Bus nach Kagoshima. Genießen Sie das einzigartige Panorama der Kirishima Bergkette mit ihren 23 Vulkankratern und den Ausblick von der Kagoshima Bay auf die Silhouette des noch aktiven Vulkans "Sakura-jima". Entdecken Sie im Iso-teien Garten, der bereits 1658 erbaut wurde, die perfekte Mischung zwischen halbtropischer und klassischer japanischer Gartenarchitektur. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel. Übernachtung in Kagoshima. (F/-/-)

8.Tag - Chiran und Ibusuki

Auf dem Weg in Richtung Süden erreichen Sie mit der Bahn oder Bus auf halbem Weg nach Ibusuki den legänderen Ort Chiran. Bestaunen Sie hier die alte Samurai-Gasse mit ihren beeindruckenden Samurai-Häusern und ihren wundervollen Gärten. Am Nachmittag erreichen Sie das Heilbad Ibusuki, das besonders für seine Sandbäder bekannt ist. Genießen Sie das milde Klima und die blühenden Hibiscus-Sträucher. Am Abend Rückkehr nach Kagoshima. Übernachtung wie gestern. (F/-/-)

9.Tag - Hitoyoshi

Heute setzen Sie Ihre Rundreise durch Kyushu per Bahn oder Bus fort. Ihr Tagesziel ist der in den Kyushu Bergen gelegene Kurort Hitoyoshi. Genießen Sie die Reichhaltigkeit der Natur in dieser Bergregion bei einer 90-minütigen Bootsfahrt auf dem "langsameren" Teil des Kuma River. Denn dieser Fluß hat durchaus eine schnellere Seite, die von Stromschnellen beherrscht wird und wo Lustige, die noch mehr Abenteuer suchen, Ihrem Vergnügen nachgehen. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem Ryokan, einem japanischen Gasthaus, wo Sie heute übernachten werden. Entspannen Sie auf japanische Art mit genug Zeit in einem Onsen, einem durch heisse Quellen gespeistem Thermalbad. Das Hauptgepäck steht Ihnen für die heutige Übernachtung nicht zur Verfügung. Sie erhalten es am Abend des 10. Tages in Kumamoto zurück. Übernachtung in Hitoyoshi. (F/-/D)

10.Tag - Kumamoto

Süd-Kyushu ist die Heimat des Reisschnapses "Shochu", der manchmal auch als japanischer Wodka bezeichnet wird. Probieren Sie dieses Getränk bei einer Shochu-Verkostung in einer der 20 Destillerien, die es in Hitoyoshi gibt. Gegen Mittag erreichen Sie per Bahn oder Bus die Westküste Kyushus in der alten Residenzstadt Kumamoto. Entdecken Sie auf dieser geführten Reise die imposante Burg von Kumamoto, die ein Nachbau des Originals aus dem 17. JH ist. Sie gehört zu den drei berühmtesten Burgen Japans und wurde in die Liste der Kulturschätze des Landes aufgenommen. Genießen Sie besonders im Frühling zur Kirschblüte die Pracht der Kirschbäume. Im Anschluß erforschen Sie den Suizenji Joju-en Garten in Kumamoto. Die Nachbildung einer berühmten Landzunge auf Honshu mit dem Berg Fuji-san sowie das aus Kyoto stammende Teehaus werden Sie begeistern. Zum Abschluß des Tagesprogramms besichtigen Sie die alte Samurai-Residenz Gyobu-tei, wo der Hauch der Geschichte Sie faszinieren wird. Übernachtung in Kumamoto.(F/-/-)

11.Tag - Unzen

Nach dem Frühstück fahren Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und einer Fähre auf die Halbinsel Shimabara in die Region des Unzen-Vulkans, die Teil des Unzen-Amakusa Nationalparks ist. Der Unzen galt fast 200 Jahre lang als schlafender Vulkan. Als er 1990 ausbrach formte er einen neuen Krater, dessen gigantische Form Sie von der Aussichtsplattform des Nita-toge Passes bestaunen können. Anschließend fahren Sie auf 700 Meter über den Meeresspiegel zum Unzen-Onsen. Erleben Sie ein letztes Mal japanische Badekultur und nutzen Sie die Zeit für Wellness und Entspannung in einer der heissen Quellen von Unzen. Anschließend Weiterfahrt nach Nagasaki, wo Sie am Abend eintreffen. Das Hauptgepäck steht Ihnen für die kommenden zwei Übernachtungen nicht zur Verfügung. Sie erhalten es am Abend des 13. Tages in Fukuoka zurück.Übernachtung in Nagasaki. (F/-/-)

12.Tag - Nagasaki

Heute verbringen Sie den ganzen Tag in Nagasaki. Ihre orientierende Stadtrundfahrt per öffentlichen Nahverkehr beginnt mit der katholische Kirche "O-ura", der ältesten gothischen Kirche Japans. Gleich in der Nähe bestaunen Sie Werke westlicher Baukunst, die aus der gesamten Stadt im Glover Garden zusammen getragen und hier wieder aufgebaut wurden. Das Haus Glover Residence ist das älteste erhaltene westliche Bauwerk Japans. Im Anschluß besichtigen Sie das beeindruckende Nagasaki Atombomben Museum, ergreidendes Mahnmal an den geschichtsträchtigen Tag vom 9. August 1945. Am Nachmittag besichtigen Sie Oranda-zaka einem bekannten Hügel, auf dem sich viele Holzhäuser ehemals holländischer Siedler befinden, die sich hier während der japanischen Isolation bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts niedergelassen hatten. Übernachtung in Nagasaki. (F/-/-)

13.Tag - 99 Islands und Arita

Den vorwiegenden Teil des heutigen Tages verbringen Sie in der landschaftlich reizvollen Umgebung Nagasakis. Nach einer etwa zweistündigen Fahrt erreichen Sie die Kujuku-shima Inseln, von wo aus Sie eine etwa einstündige Bootsfahrt unternehmen. Bestaunen Sie die hunderten Inseln, die hier von der Natur erschaffen wurden und wie große und kleine Wassertupfer wirken. Am Nachmittag erreichen Sie die idyllisch zwischen Bergen liegende Stadt Imari, die Wiege der japanischen Porzellanmanufaktur. Das Arita Porzellan genießt einen weltweiten Ruf. Anschließend Weiterfahrt nach Fukuoka, wo Sie am Abend in Ihrem Hotel eintreffen. Übernachtung in Fukuoka. (F/-/-)

14.Tag - Sayonara Japan!

Eine ereignisreiche Reise geht zu Ende und mit vielen neuen Eindrücken kehren Sie nach Hause zurück. Schon früh bringt Sie Ihre deutschsprachige Reisebegleitung mit der U-Bahn zum Flughafen Fukuoka und Rückflug über Tokyo nach Deutschland. Zeitzonenbedingt tagesgleiche Ankunft in Deutschland am Abend. (-/-/-)

HINWEISE:
 
  Informationen über weitere Zusatzleistungen und Preise erhalten Sie über unsere Menüleiste am oberen Rand dieses Textfeldes.
  Eine Reiseverlängerung ist selbstverständlich möglich. Bitte wenden Sie sich zu Detailfragen an unsere Experten, die Sie über die Hotline oder unser Kontaktformular erreichen.
  Informationen über Anschlussprogramme erhalten Sie über unsere Menüleiste am linken Bildschirmrand und auf unserer Japanseite
  Ob der von Ihnen gewünschte Reisetermin zur Zeit noch verfügbar ist, erfahren Sie über unser Service-Telefon 030 - 23 63 53 53 oder über unser Kontaktformular. Weitere Angebote erhalten Sie ebenfalls über unsere Hotline. Wir stellen Ihnen gern Ihr individuelles Reiseangebot zusammen.
  (F=Frühstück / L=Lunch / D=Dinner)
als PDF herunterladen     SEITENANFANG     DIESE REISE KÖNNEN SIE HIER BUCHEN