SÜDAFRIKA: WEINREISE FÜR GOURMETS 2017
 
TOURENBESCHREIBUNG LEISTUNGEN & INFO TERMINE & PREISE
 
 
als PDF herunterladen     DIESE REISE KÖNNEN SIE HIER BUCHEN
 

WEINGÜTER DER STIMMUNGSVOLLEN KAPREGION

Erleben Sie genußvolle Tage in der stimmungsvollen Weinregion am Westkap   -   ab 2.986,00 €

Erleben Sie auf dieser Spezialreise, die wir für Sie als Weingourmet maßgeschneidert haben, eines der faszinierendsten Länder und Weinanbaugebiete unseres Planeten. Wandeln Sie auf dem Pfad des südafrikanischen Weinursprungs und erfahren Sie mehr über die europäischen Einwanderer, die dieses Land einst kultivierten. Besichtigen Sie die ausgewählten Weingüter inmitten dieser pittoresken Landschaft und genießen Sie Ihren Wein an authentischen Orten.

1.Tag der Weinreise - Flug nach Südafrika

Linienflug nach Kapstadt mit Ankunft am nächsten Tag. (-/-/-)

2.Tag der Weinreise - Ein Tag in Kapstadt

Ankunft in Kapstadt, der schillernden Metropole am Kap der Guten Hoffnung. Nach den Einreiseformalitäten Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung, die Sie die nächsten Tage auf Ihrer Rundreise begleiten wird. Danach Auffahrt auf den Tafelberg oder Signal Hill (witterungsabhängig), kleiner Sektempfang im Picknick-Stil mit grandiosem Blick auf den Ozean. Gestärkt von der Erfrischung unternehmen Sie anschließend eine orientierende Stadtrundfahrt durch Kapstadt. Sie besuchen das Malaienviertel Bo-Kaap und machen einen Spaziergang durch den Company’s Garden, wo auch das Parlament liegt. Nun wird es Zeit für den Transfer zum Hotel, welches sich direkt im Stadtzentrum von Kapstadt befindet. Check-In im Hotel ist ab 14 Uhr möglich. Übernachtung in Kapstadt. (-/-/-)

3.Tag der Weinreise - Weingüter Groot Constantia Estate und Eagles Nest Winery

Heute unternehmen Sie eine Erkundungsfahrt per Bus rund um das westliche Kap und fahren zunächst entlang der Küstenstraße des Atlantiks über die Orte Camps Bay, Llandudno und Hout Bay zum Naturreservat am Kap der Guten Hoffnung. Hier an der Südspitze der Kap-Halbinsel erklimmen Sie mit einer Zahnradbahn oder per pedes dessen Spitze und haben einen atemberaubenden Blick auf die Weite des Meeres.

Weiter geht die Fahrt zu Ihrer ersten Weinprobe auf das Groot Constantia. Dieses historische Weingut besticht nicht nur durch edle Tropfen höchster Qualität, sondern auch durch die kapholländische Architektur der Gebäude. Als einer der ältesten Markenweinproduzenten blickt das Groot Constantia auf eine lange Tradition und Erfahrung zurück. Genießen Sie bei einem Wine Tasting die weltbekannten und zum Teil international ausgezeichneten Weine dieses Guts und lernen Sie bei einer Kellerführung mehr über die einzigartige Kunst der Weinproduktion.

Im Anschluss besuchen Sie das Weingut Eagles Nest. Im Jahre 1836 wurde die Farm das erste Mal geschichtich erwähnt, die 1984 von den jetzigen Eigentümern, der Familie Mylrea, gekauft wurde. Alle Rebstöcke fielen dem verheerenden Buschfeuer im Jahre 2000 zum Opfer und wurden durch die wenig verbreiteten Rebsorten Shiraz, Viognier und Merlot ersetzt. Hier beginnt die Erfolgs-Story des Boutique Weinguts, deren Winzer jedes Jahr neue Spitzenweine kreieren.

Anschließend Rückfahrt nach Kapstadt. Übernachtung wie gestern. (F/-/-)

4.Tag der Weinreise - Perle am Zipfel Südafrikas: Kapstadt (Tag zur freien Verwendung)

Der heutige Tag ist zur freien Verwendung. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Kauf eines Tagesticket für den Sightseeing Bus, mit dem Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten abfahren können. Da Sie an beliebig vielen Punkten aus- und einsteigen können, haben Sie so die Möglichkeit sich die Zeit für die Sehenswürdigkeiten individuell einzuteilen. Übernachtung wie gestern. (F/-/-)

5.Tag der Weinreise - Weingüter Anura Wine Estate und Boschendal Wine Estate

Nach dem Frühstück beginnt Ihre eigentliche Rundreise und es geht mit dem Bus nach Stellenbosch in das wohl bekannteste Weinanbaugebiet am Kap. Sie besuchen Ihr erstes Weingut am heutigen Tag, das Anura Wine Estate. Zwischen Paarl und Stellenbosch, am Fuße der Hügelkette des Simonsberges gelegen, ist das Anura Weingut auf exzellente Rotweine spezialisiert. Erleben Sie die Einzigartigkeit der Aromen dieser ausgezeichneten Weine. Durch die Kombination aus robusten Rebstöcken der „Neuen Welt“ mit der Eleganz und Vielfältigkeit der „Alten Welt“ entsteht so ein ganz individuelles Aroma, das die Herkunft des Weines kennzeichnet. Eine anschließende Käseverkostung rundet dieses einmalige kulinarische Erlebnis ab.

Im Anschluss fahren Sie weiter zu Ihrem nächsten Weingut, dem Boschendal Wine Estate. Hier können Sie sich bei einem köstlichen französischen Picknick Mittagessen zwischen herrlich duftenden Pinien stärken, bevor Sie das Weingut erkunden. Mit über 300 Jahren zählt das 254 ha große Boschendal Estate zu den ältesten Gütern in diesem Tal. Lernen Sie die Geheimnisse der Weinkellerei nach althergebrachter Tradition kennen und erfahren Sie mehr über die Eleganz und Finesse dieser Weltklasseweine.

Erkunden Sie am Nachmittag die zweitälteste Siedlung Südafrikas, Stellenbosch, bei einem Spaziergang. Übernachtung in Stellenbosch. (F/-/-)

6.Tag der Weinreise - Weingüter Plaisir de Merle und La Motte Wine Estate

Heute ist Ihr erstes Ausflugsziel das Plaisir de Merle Weingut in Paarl. Der hugenottische Gründer des Weinguts, Charles Marais, errichtete seine Kellerei am Fuße des majestätischen Simonsberges und sicherte somit das Gedeihen der Trauben von außergewöhnlicher Qualität und Reichhaltigkeit. Der Weinkeller wird von einem Burggraben umschlossen, der zur Kühlung und Isolation des Kellers dient und so das ideale Klima für den reifenden Wein schafft.

Sie fahren weiter Richtung Franschhoek zum nächsten Weingut, dem La Motte Wine Estate. Im Herzen dieses malerischen Tals gelegen, erwarten Sie hier international anerkannte Weine höchster Qualität in pittoresker Kulisse und ländlicher Atmosphäre. Neben exzellenten Weinen, werden auf La Motte Blumen kultiviert und ätherische Öle hergestellt. Das Weingut engagiert sich im Erhalt und Schutz der lokalen Kultur und Geschichte sowie in der Verbesserung der sozioökonomischen Bedingungen seiner Mitarbeiter und deren Familien. Am Nachmittag erkunden Sie Franschoek, mit dem markanten Hugenotten Denkmal.

Auf der familiengeführten Weinfarm Kleine Zalze können Sie heute zu Abend essen. Im farmeigenen Gourmet-Restaurant bietet der preisgekrönte Küchenchef Michael Broughton klassische Gerichte auf höchstem Qualitätsniveau an. Das noch junge Restaurant hat schon unzählige Auszeichnungen, darunter „Eat Out Johnny Walker“ Restaurant des Jahres, gewonnen. (F/-/-)

7.Tag der Weinreise - Weingüter Graham Beck Estate und Tanagra Wine Fram

Über den atemberaubenden Du Toits Kloof Paß erreichen Sie heute nach einer ca. zweistündigen Fahrt in Robertson das erste Weingut des Tages. Hier am Rande der Klein Karoo liegt das in dritter Generation geführte Weingut Graham Beck Estate. Probieren Sie erstklassige Qualitätsweine, die auch Sorten umfassen, wie z.B. Viognier, die nicht direkt mit südafrikanischen Sorten in Verbindung gebracht werden. Mit der Produktion von Wein nach "Methode Champonoise" , dem sogenannten "Cap Classique" erlangte das Weingut Ruhm als Weltklasseproduzent, den Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Danach Fahrt durch das landschaftlich reizvolle Robertson Tal nach McGregor, einem hübschen kleinen Dorf aus dem 19. Jahrhundert. Viele reetgedeckte Landhäuser sind bestens erhalten. Künstler, Musiker, Naturfreunde uns spirituelle Menschen fühlen sich hier wegen der ländlichen Ruhe besonders wohl.

Anschließend finden Sie sich bei der Tanagra Wine Farm ein, die von Anette und Robert Rosenbach geführt wird. Freuen Sie sich auf eine spezielle Grappa Tour und Kellerführung.

Tagesziel ist ein Weingut in der Region Robertson mit herrlichem Ausblick auf die umliegenden Weinberge. Zum Tagesausklang lädt das gutseigene Restaurant zu einem unvergesslichen Abend ein. Lokale Köstlichkeiten und ein exzellenter Merlot, der hier auf dem Weingut handgefertigt hergestellt wird, sorgen für ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art. Übernachtung auf dem Weingut. (F/-/-)

8.Tag der Weinreise - Weingut Springfield Estate

Nach dem Frühstück Fahrt zu Ihrem einzigen Weingut des heutigen Tages. Das in vierter Generation familiengeführte Weingut Springfield Estate in Robertson, am Ufer des Breede River gelegen, überzeugt durch Qualitätsweine mit mineralischen Noten und ist bekannt für seinen exzellenten Sauvignon Blanc "Life from Stone".

Am Nachmittag erreichen Sie den südlichsten Punkt Afrikas am Kap Agulhas. An diesem etwas unspektakulären Ort, wo sich der Indische und der Atlantische Ozean treffen, zeigen die Kompassnadeln der Schiffsnavigatoren nach Norden und orientieren sich nicht mehr am Südpol. Lasst Sie sich vom tosenden Wind durchrütteln, einem wunderschönen Leuchtturm verzaubern und genießen Sie den Augenblick: Sie waren dort! Weiterfahrt nach und Übernachtung in Hermanus. (F/-/-)

9.Tag der Weinreise - Weingüter Raka Wines und Hamilton Russell Vineyards

Ihr erstes Weingut des heutigen Tages, Raka Wines, im Klein Rivier Valley nahe der Walker Bay gelegen, ist ein von der Familie Dreyer geführtes Weingut, das neuen Wegen aufgeschlossen ist und mit der Mischung französischer Trauben experimentiert. Bordeaux Blends, für die Raka bekannt ist, gehören zu den besten in Südafrika. Mehrere Weine wurden bereits mit einem Prädikat versehen. Der "Raka Biography Shiraz 2007" und der "Raka Barrel Select Merlot 2010" erhielten bei den Michelangelo International Wine Competition 2008 bzw. 2011 jeweils die Goldmedaille.

Danach besuchen Sie das südlichste und am nahesten zum Meer gelegene Weingut Afrikas „Hamilton Russell Vineyards“. Seine Spezialisierung ist die Kellerei höchst individueller und erdiger Pinot Noir und Chardonnay Weine, die in ganz Südafrika zu den besten Weinen gezählt werden. Übernachtung in Hermanus. (F/-/-)

10.Tag der Weinreise - Weingüter Paul Cluver Estate Wines und Oak Valley Wine Estate

Auf dem Weg nach Kapstadt besuchen Sie zunächst in Elgin das Weingut Paul Cluver, das eines der besten Pinot Noir Südafrikas hervorbringt.

Weiterfahrt zum Oak Valley Wine Estate, das 1898 von dem schottischen Arzt, Sir Antonie Viljoen, gegründet wurde, der hier 4.000 Eichen pflanzte und dem Weingut auf diese Weise seinen Namen gab. Die atemberaubenden Weine werden Sie begeistern, die von Platter fast alle mit 4,5* ausgezeichnet werden.

Ihr nächstes Ziel ist Bettys Bay, wo Sie die geschützte Art der Brillenpinguine bestaunen können, die hier seit Anfang der 1980er Jahre eine neue Kolonie von über 3000 Tieren entwickelt haben. Über den spektakulären Clarence Drive fahren Sie wieder Kapstadt entgegen. Übernachtung in Kapstadt. (F/-/-)

11.Tag der Weinreise - Auf Wiedersehen Südafrika!

Nach dem Frühstück haben Sie Zeit zur freien Verwendung. Nutzen Sie diese in Eigenregie, um in der berühmten V&A Waterfront in aller Ruhe Geschenke oder Andenken einzukaufen, sofern Sie noch nichts Passendes auf der Rundreise gefunden haben oder Sie lassen in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants Ihre Reise revuepassieren (Transportkosten nicht eingeschlossen). Eine erlebnisreiche Reise geht zu Ende und mit vielen neuen Eindrücken des südafrikanischen Weinanbaus kehren Sie nach Hause zurück. Am frühen Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland mit Ankunft am 12. Tag vormittags. (F/-/-)

12.Tag der Weinreise - Willkommen daheim!

Ankunft in Deutschland am Vormittag. (-/-/-)

HINWEISE:
 
  Informationen über weitere Zusatzleistungen und Preise erhalten Sie über unsere Menüleiste am oberen Rand dieses Textfeldes.
  Eine Reiseverlängerung ist selbstverständlich möglich. Bitte wenden Sie sich zu Detailfragen an unsere Experten, die Sie über die Hotline oder unser Kontaktformular erreichen.
  Informationen über Anschlussprogramme erhalten Sie über unsere Menüleiste am linken Bildschirmrand und auf unserer Südafrikaseite
  Ob der von Ihnen gewünschte Reisetermin zur Zeit noch verfügbar ist, erfahren Sie über unser Service-Telefon 030 - 23 63 53 53 oder über unser Kontaktformular. Weitere Angebote erhalten Sie ebenfalls über unsere Hotline. Wir stellen Ihnen gern Ihr individuelles Reiseangebot zusammen.
  (F=Frühstück / L=Lunch / D=Dinner)
als PDF herunterladen     SEITENANFANG     DIESE REISE KÖNNEN SIE HIER BUCHEN